Skip to content

Das difgl auf der InnoTrans 2022

  • by

Die bessere Verzahnung des ÖPNV zwischen Stadt und Land war das Thema des Deutschen Instituts für Gutes Leben beim Worldcafe auf der diesjährigen InnoTrans in Berlin. Auf der internationale Leitmesse für Verkehrstechnik stand, „The Future of Mobility in times of climate change“, im Fokus der Diskussionen. Wie diese Zukunft ganz konkret gestaltet werden kann und welche Herausforderungen es aktuell zu meistern gilt, darüber haben wir in Kooperation mit Women in Mobility und female.vision am Stand der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg u.a. mit der Berliner Staatssekretärin für Mobilität, Meike Niedbal, diskutiert. Die Verkehrsexperten des difgl, Dr. Frank Geraets und Christoph Henseler stellten im Workshop “Phallische Stichstrecken versus weibliche Ringlinien” ihr Verkehrskonzept für eine bessere Anbindung zwischen Stadt und Land vor. https://wim-luncheon.de/femalevision

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *